Search Results

You are looking at 1 - 10 of 48 items :

  • "Guy Fawkes" x
Clear All
Eine philosophische Kritik der Unvernunft

Zeiten auch gezielt als ideologisches Werkzeug einsetzen lassen, etwa zur Rechtfertigung von Unterdrückungsmaßnahmen oder zur Diskreditierung politischer Gegner oder eben ganz allgemein zum Zweck des Machterhalts. ≡ in QuinTum novembris Remember, remember the Fifth of November. Gunpowder, treason and plot; I know of no reason why gunpowder treason should ever be forgot.* Am 4. November wurde der englische Soldat Guy Fawkes dabei ertappt, wie er 36 Fässer mit Schießpulver bewachte – in einem gemieteten Lagerraum direkt unter dem britischen Parlamentsgebäude von

gegen die globalen Wirtschafts- mächte zu verteidigen, die die WM auf Kosten der Bevölkerung finanzieren. Schon während des Confed Cups gerieten die brasilianischen Metropolen daher weniger als Bühnen eines fröhlichen Volksfests denn als Schauplatz einer fußballspezifischen Occupy-Bewegung mit den handelsüblichen Guy-Fawkes- Masken und Protestparolen ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Tatsächlich hat die ökonomische Potenz des weltweit größten Sportereignisses eine Kehrseite: Dazu gehören nicht nur die empfindlichen Haushaltskürzungen der letzten Jahre, durch die

in POP

. Aufmerksamkeit nach innen und außen ist dabei der zentrale Antrieb. Intern soll die Zusammengehörigkeit durch visuelle Rituale gestärkt werden. In der Außendarstellung sind sich die Protestakteure dabei durchaus um die Besetzung der Schlüsselposition massenmedialer Wir- kung bewusst. Die Inszenierung des eigenen Protestes mit seinen öffentlichen Symbo- len, Parolen und Handlungen ist daher ausgerichtet auf das visuelle Branding des Widerstandes. Die Occupy-Bewegung hat mit der Guy-Fawkes-Maske, dem Besetzen öffentlicher, innerstädtischer Parks und der temporären

- schwörung flog auf. Wenige Stunden vor der Parlamentseröffnung am 5.11.1605 wurde Guy Fawkes, einer der Verschwörer, festgenommen. Folterverhöre führ- ten auf die Spur der übrigen Mitglieder der Gruppe. Die meisten von ihnen wur- den bei der Festnahme umgebracht. Unabhängige Quellen über die Verschwörung gibt es nicht. König Jakob verordnete noch am Abend des 5.11., dass seine Untertanen von nun an jährlich seiner Rettung und der katholischen Verschwörung gedenken sollten.4 Guy Fawkes Day (im 19. Jahrhundert noch gern Pope Day genannt) wird bis heute in Teilen

(Eco 1972). Auf Basis dieser Kategorien erfolgt nun eine semiotische Untersuchung der in den Occupy-Bewegungen verwendeten Symbolik. 104 | SANDRA KURFÜRST Ein zentrales Symbol der Occupy Wall Street Bewegung ist die Guy Fawkes Maske aus dem Komik und gleichnamigen Film V for Vendetta. Die Zeichen- Objekt Beziehung erfolgt hier transmedial. In der in den 1980er Jahren veröffentlichten Graphic Novel verwendet der unter dem Namen V bekannt gewordene Protagonist die Maske der historischen Figur Guy Fawkes, um gegen ein totalitäres Regime im fiktiven England

medieval Christian iconography depicted the soldiers as long-eared, sharp-toothed devils. In an act of reductive formaliza- tion, numerous stencils extracted the bra from the specificity of the implicated body, into a single object; in this form the blue bra simultaneously signifies police brutality and feminist resistance. Other recurring symbols that alternated between digital media and street walls include the Anonymous Guy Fawkes mask, the paintbrush as ideological (anti) weapon to counter hard-hitting police clubs, the com- promised Justice, and the

öffentli- chen Proteste in Spanien, wo Tausende die Puerta del Sol besetz- ten, machten sich die Guy-Fawkes-Maske als zentrales Symbol zu eigen. Die Tatsache, dass die Maske im Internet populär geworden war, sowie ihre politisch ambivalente Geschichte1 hätten Hinwei- 1 | Die Maske bildet das Gesicht von Guy Fawkes nach, einem katholi- schen englischen Offizier, der am 5. November 1605 ein Sprengstoff- Attentat auf König Jakob I. und das englische Parlament versuchte. Sie wurde von Anonymous benutzt und berühmt gemacht (Anm. d. Übers.). Kapitel 1 – Die führerlose

4 Im ersten bekannten Video gegen Scientology heißt es am Ende, der Kampf werde geführt: „zum Wohl eurer Anhänger, zum Wohl der Menschheit und zu unserem eigenen Vergnügen“. Auf den Aspekt des „Vergnügens“ wird an dieser Stelle nicht weiter eingegangen. 5 Die Maske stammt aus der Comic-Verfilmung V wie Vendetta stammt und zu einer Art Markenzeichen wurde – sie zeigt das Gesicht von Guy Fawkes, eines Freiheits- und Befreiungskämpfers. 6 Da diese Schließung aber niemals vollständig gelingen kann sind Artikulationen stets prekär und als politischer Akt zu

-Bewegung werden würden: Die For- derung nach einer „99 Prozent“-Bewegung (DeGraw), die Verwendung der Guy Fawkes Maske als typisches Symbol der Bewegung (Anonymous, A99), der „Oc- cupy Wall Street“-Slogan (Adbusters) und die Praktik, Protestlager aufzustellen und von dort aus Protestaktionen zu lancieren (NYABC). Die „Occupy Wall Street“-Protestaktion vom 17. September 2011 wurde zu- nächst als lokales Phänomen betrachtet, das stark durch seinen Bezug zu der Stadt New York geprägt war – die Wall Street als örtliches Spezifikum von New York City, den Hintergrund der