Search Results

You are looking at 1 - 7 of 7 items :

  • "Chemtrails" x
Clear All
Eine philosophische Kritik der Unvernunft
FREE ACCESS

der ›Beweise‹ | 81 ≡ Cult of AW | 83 1.12 Theoretische Sparsamkeit | 87 ≡ No smoking beyond this point! | 88 1.13 Zwischenfazit | 91 ≡ ›Challenger‹ | 92 Teil ii 2.1 Nutzen und Motive | 97 ≡ Echelon | 101 2.2 Allmacht und Unfehlbarkeit | 103 ≡ Illuminaten | 104 2.3 Die ›Rationalität‹ des Masterplans | 107 ≡ ›Functional Food‹ | 111 2.4 Virtualisierung | 113 ≡ Bielefeld | 116 2.5 Mythos | 119 ≡ In Quintum Novembris | 122 2.6 Wahn und politische Legitimation | 125 ≡ Die Weltverschwörung der Freimaurer | 127 2.7 Projektion | 131 ≡ Chemtrails | 132 2.8 Pragmatische

biologisch hochaktive Substanzen in die oberen Schichten der Atmosphäre verbracht? Schließlich kann jeder iHre ›Chemtrails‹ am blauen Himmel sehen:* sie sind gut zu erkennen an ihrer ungewöhnlichen Färbung in allen Tönen des Regenbogens und daran, dass sie manchmal bis zu einem halben Tag am Himmel stehen. Anders als die nor- malen weißen Kondensstreifen aus (kondensiertem) Wasser, müssen diese also Beimischungen enthalten – und das heißt: Substanzen aus iHren Geheimlabors, die die Zusammensetzung der oberen Atmosphäre verändern sollen, damit iHre Alienfreunde sich

Erklärungsmuster an, allerdings nicht nur bezogen auf Einzel- ereignisse, sondern auf übergreifende Ordnungsgefüge, die Teile der oder sogar die gesamte Weltbevölkerung betreffen. Reptiloide Diese Verschwörungstheorie geht davon aus, dass reptilienartige Außerirdische (Reptiloide) die Erde kontrollieren; hochrangige Politi- ker·innen wie Angela Merkel oder Barack Obama seien in Wahrheit der- artige Wesen. Chemtrails Anhänger·innen der Chemtrail-Theorie behaupten, die Kondensstrei- fen von Flugzeugen seien in Realität Gif tgaswolken (Chemtrails). Sie glauben, dass Flugzeuge

ersten Strophe ähnliche Heterostereotype von BWL-Studenten (arbeitet für große, ethisch umstrittene Firmen, mag Mario Barth, abonniert die FAZ, geht zum Bund, wählt FDP). 1 Vgl. zu inszenierten Lebensstilentwürfen rund um den Proletenkult Nils Lehnerts Bei- trag in diesem Band. 140 | Fernand Hörner Im Pt. II werden, neben den später ausführlicher zu behandelnden Hipster- Stereotypen, auch weitere Sozialfiguren heterostereotypisiert, wie Verschwö- rungstheoretiker (»Du hast Angst vor Chemtrails, bist ein

; Kunert, Jessica (2017): When Repor- ters Get Hands-on with Robo-Writing. In: Digital Journalism 5/10: 1240-1259. DOI: 10.1080/21670811.2017.1289819. Tingley, Dustin; Wagner, Gernot (2017): Solar Geoengineering and the Chemtrails Conspiracy on Social media. In: Palgrave Commun 3/1, 211. DOI: 10.1057/s41599-017-0014-3. Trump, Donald; Schwartz, Tony (1987): Trump. The Art of the Deal. New York: Random House. Trump, Donald J.; Schwartz, Tony (1989): Trump. Die Kunst des Erfol- ges. Übersetzt von Ursula Bischoff. 3. Auf l. München: Heyne. Tsagué Assopgoum, Florence

: 345), potenziert. Die überaus erfolgreichen alternativen Medien der Verschwö- rungspresse führen vor, dass die Multiplizierung von Publika Pro- bleme für den Adressatenraum einer Entscheidung produziert. Zu- dem schaffen sie es, dass Wissen über Ufos, Chemtrails oder die jüdische resp. außerirdische Herkunft Angela Merkels sich stabi- lisiert und als alternative Weltdeutung abrufbar und konkurrenz- fähig ist. Aus psychoanalytischer Perspektive ist wiederum davon aus- zugehen, dass Menschen sich Lösungen suchen, um den Kontroll- überschuss und Kontingenzdruck, den